Biedermeierhaus zu Cottbus | A.S.H. Architekten Generalplan

Biedermeierhaus zu Cottbus

Das Biedermeierhaus in Cottbus ist ein Einzeldenkmal von großem lokalen Bekanntheitsgrad. Das klassizistische Gebäudeensemble wurde 1827 erbaut und 1999 von der Biedermeierhaus Cottbus b vollständig saniert und modernisiert. Sowohl das Haupthaus, als auch die beiden Nebentrakt-Remisen und die Gartenparkanlage wurden in ihr althergebrachtes, historisches Erscheinungsbild stadtquartierprägend wiederhergerichtet.

Mitten im Zentrum von Cottbus und nur wenige Fußwegminuten von der Universität und dem Altmarkt Cottbus entfernt liegt das Biedermeierhaus mit angeschlossenem Ehrenhof, Freiflächen und Gartenzone. Es grenzt gartenseitig an die historische Parkanlage des Einzeldenkmals der Stadt Cottbus an. Die Lage und die Verkehrsanbindung sind innerstädtisch und regional als optimal zu bewerten.

 Denkmalschutz - Biedermeierhaus zu Cottbus